Trainingsreport …Honda Rakete ..17.Mai Oschersleben 2010

good afternoon zusammen,

Hier ein kleiner Trainingsbericht von der -Honda Rakete- aus Oschersleben :

Insgesammt wurden 7 Trainingssitzungen von Norbert gefahren , pro Sitzung ca. 10-15 min.,  sodaß wir den Tag komplett (ohne Mittagspause) sehr beschäftigt waren .

Nachdem Norbert und Frank (Frank auf Ducati 750 S Retrobike – mit bestem Sound am Platz) zwei Turns hinter dem Bike Promotions Instruktur absolviert hatten durften die “älteren raceerfahrenen Herren” in den anschließenden Turns alleine um den Platz fahren.

Nachdem die Fahrwerke und Reifendrücke optimiert waren gings dann langsam und konzentriert weiter .
Hatte doch Norbert 17 Jahre kein Rennen mehr gefahren und Frank ja auch schon ein paar Jahre ausgesetzt, gings dann an’s Renntempo …..

Unsere Rookie Rakete mußte natürlich mehrfach mit den Vergaser und Kraftstoff angepasst werden und das
Kleine Motörchen sollte ordentlich arbeiten um bei dem Pulk von Dicken Fahrzeugen mit über 100PS einigermassen standzuhalten . Die Geraden waren natürlich mehr Vollgast Attacken , wobei die Kurven natürlich dann um so besser zu händeln sind .

Am Ende der Turns hatte dann Norbert schon fast das Knie am Boden und der Hondaracer mächtig Motortemperatur und ein Zeit von 2.14 auf der Uhr.
Na ja …satte 30 PS mit 85 KG Fahrer und Moped bei 140 KG schon OK .
Ist halt ein Classicracer mit dem einiges am Fahrwerk und Reifen zu holen ist , zudem auch die Dunlop Classic Race Reifen einiges beitragen .

Am Ende des Tages war dann alles an Modifikationen für ASSEN notiert und es gibt wieder viel vorzubreiten!

Das Training von Bike Promotion war auf jedenfall zum Üben und um technische Daten zu sammeln empfehlenswert wobei -Bike Promotion – wohl sich mit den Instruktoren mehr Mühe geben muß zumal Franks Kollege als “Neuling” etwas zu kurz kam.

So , Leute bis dann Gruß Jürgen
Bilder und Sasion Bilder 2010 kommen auch noch online ..mein Neffe ist gerade in seiner Diplomarbeit ..STREß ..
—————————————————————————–

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.